Mit diesem Kapitel möchte ich euch einen Einblick in die Musik der Wiener Moderne verschaffen. Wiener Moderne heißt die Zeit um 1900, in der Wien ein wichtiges Zentrum des gesellschaftlichen Wandels war. Dies betrifft nicht nur die Musik, sondern vor allem auch die Literatur und die Kunst.1

Um zu verstehen, was musikalisch neu war in der Wiener Moderne muss man zuerst wissen, was das Alte war. Deshalb findet ihr im nächsten Abschnitt einen superkurzen Überblick über die Musikgeschichte. Wer sich damit auskennt, kann hier weiterlesen.

AUFGABE:

Es bietet sich an, wenn in einer Gruppe die Musik der Wiener Moderne erarbeitet werden soll, auch andere Aspekte (Literatur, Erfindungen, Philosophie, etc.) arbeitsteilig anzusehen, um ein Gefühl für den Rahmen zu entwickeln, in dem diese Musik gespielt wird.

Oberkapitel: Musik in der Wiener Moderne, weiterlesen: Überblick der Musikgeschichte

________________________

1http://www.planet-wissen.de/kultur/metropolen/wien/pwiepersoenlichkeitenderwienermoderne100.html [27.02.16; 19:26]