Der Filmsong „Erlöse uns“ (Original: „Deliver us“) wurde 1998 zum gleichzeitig gedrehten Dreamworksfilm „Der Prinz von Ägypten“ (Original: „The Prince of Egypt“) von Hans Zimmer in Zusammenarbeit mit Stephen Schwartz geschrieben.1 Die folgende Analyse des Songs ist 2013 im Rahmen einer Hausaufgabe im Musikunterricht der 10. Klasse entstanden. Ich habe die deutsche Version analysiert, da der Text für das Verstehen der Handlung enorm wichtig ist. Der Film erzählt die Geschichte von Mose nach (Ex 1,1-34,35), von seiner Geburt bis zur Entgegenname der Gesetzestafeln auf dem Berg Sinai. Das Lied fasst den Anfang zusammen, um in die Handlung einzuführen: Es berichtet von den Qualen Israels, von der Aussetzung Israels und seiner Aufnahme in der Pharaonenfamilie.

Der Filmausschnitt ist anzusehen auf: https://www.youtube.com/watch?v=1csEgERXOZs [25.06.2017], das Video in besserer Qualität, an welchem sich auch die Zeitangaben auf den eingescannten Seiten orientieren ist leider seit dem Schreiben dieser Analyse gelöscht worden. Im getippten Text habe ich die Zeitangaben durch zu diesem Video passende ersetzt. Allerdings sollte auch ohne Zeitangaben eine Orientierung anhand des Textes möglich sein. (Umrechnung: Alte Zeitangaben minus 54 sek = neue Zeitangabe)

Die Mutter von Mose, Jachebed, wird gesungen von Ofra Haza (1957-20002), die Schwester von Mose wird gesungen von Debby Van Dooren (geboren 19863).1

Oberkapitel: Hören, weiterlesen: Hörprotokoll

________________________

1https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Prinz_von_%C3%84gypten [25.09.2013]

2https://de.wikipedia.org/wiki/Ofra_Haza [25.09.2013]

3https://de.wikipedia.org/wiki/Debby_van_Dooren [25.06.2017]